Erlebnisbauernhof Stein

Über Uns

Unser Leben in der Vulkanlandschaft des Vogelsbergs ist vom Lauf der Natur bestimmt. Die Jahreszeiten haben hier noch eine ganz andere Bedeutung als in städtisch geprägten Gegenden. Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter bringen jahreszeitlich bedingte Arbeiten mit sich. Dieser Rhythmus bestimmt unser Leben und dies ist einer der Schwerpunkte, die wir besonders Kindern näher bringen möchten.

Seit mehreren Generationen ist unser Hof, der im Vogelsberg im idyllischen Dörfchen Stumpertenrod liegt,  in Familienbesitz. Der Dreiseithof, dessen Ursprung ins 16. Jahrhundert zurückreicht, wird seit 1865, als ein Brand das alte Gebäude zerstörte, durchgehend von der Familie bewohnt. Heute leben und betreiben Christiane Stein (Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft) und Albrecht Stein (Landwirtschaftsmeister) den Hof.

Im Sommer halten wir Mutter- und Ammenkühe auf unseren Weiden. In dieser Zeit kalben die Kühe und bleiben mit den neugeborenen Kälbern im Freien, bis es im späten Herbst zu kalt wird und die Tiere in den heimischen Stall umziehen. Der Grünlandaufwuchs dient der Futtermittelproduktion für den eigenen Betrieb.

Seit Juni 2011 ist unser Betrieb Mitglied der „Hessischen Milch- und Käsestraße“ (Rhön und Vogelsberg); die „Milchstraße“ ist  eine Vernetzung der ihr angegliederten Höfe und Käsereien, um Besuchern die Landwirtschaft näher zu bringen.

Alljährlicher Höhepunkt am jeweils 1. Sonntag im Juli ist das Mühlenfest in Stumpertenrod, bei dem wir mit unserem Milchstand und den leckeren Milch-Shakes die vielen Besucher begeistern können.